slider-005-kor3.jpg

Ruki startet mit Crowdfunding für glutenfreie Spätzle & Co. durch

glutenfreien Spätzle, Schupfnudeln, Semmelknödel und Käsespätzle

Das Crowdfunding Projekt von der Ruki Glutenfrei Manufaktur hat schon fast die Ziellinie erreicht. Jetzt setzt die die erfolgreiche Kampagne für einfaches glutenfreies Genießen zum Endspurt an. Bisher gibt es die glutenfreien Spätzle, Schupfnudeln, Semmelknödel und Käsespätzle im Onlineshop.

Damit zukünftig alle noch einfacher glutenfrei einkaufen können, haben die Ruki Gründerinnen Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella ihr Crowdfunding Projekt www.startnext.com/ruki initiiert.

Der Zuspruch ist hoch. Schon über 80 Prozent des Fundingziels sind erreicht. Jetzt sucht das Food-startup nach Unterstützern, die das Projekt beim Endspurt über das Ziel hinaus tragen. Mit dem Erlös will Ruki in den Lebensmittelhandel einziehen und neue Produkte entwickeln.

„Wir wollen, dass Menschen mit einer Gluten- und Lebensmittelunverträglichkeit endlich, wie alle anderen auch, ganz einfach spontan genießen können - zu einem fairen Preis.“ Das ist die Vision der Ruki Glutenfrei Gründerinnen Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella. Und diesem Ziel sind sie jetzt schon einen großen Schritt näher gekommen.

Bei den ersten Bio-Großhändlern sind die glutenfreien Spätzle, Schupfnudeln, Semmeknödel und Käsespätzle von Ruki schon gelistet. Auch Großverbraucher können hier die glutenfreien Frischteigwaren beziehen. Und zusätzlich hat Ruki eine vegane glutenfreie Produktlinie entwickelt.

Wer die www.startnext.com/ruki Kampagne unterstützt, bekommt attraktive Dankeschöns aus der Ruki Produktpalette zum Sonderpreis. Aber aufgepasst: Wer mitmachen will, sollte sich beeilen. Denn die Crowdfunding Kampagne läuft nur noch bis 23.02.2017.

Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella errichteten 2016 ihre glutenfreie Frischteigwaren Manufaktur in Peißenberg. Dort produzieren sie in einem glutenfreien Reinraum frische glutenfreie, laktosefreie, weizenfreie und auch vegane Spätzle, Semmelknödel und Schupfnudeln. Im März 2016 erhielten zwei Ruki Produkte (Schupfnudeln und Knödel) den free from food Award bei der „free from“ Leitmesse in Berlin. Im November 2016 folgte das zertifizierte Biosiegel und ab 2017 startet der Einzug in die Kühlregale von Biomärkten.

Glutenfreie Ernährung ist mehr, als eine Modetrend

Viele leiden an einer Gutenintoleranz oder Lebensmittelallergie und ahnen nichts davon. Die Symptome reichen von Darmbeschwerden und kurzfristigem Unwohlsein bis hin zu Antriebslosigkeit, Depressionen und lebenslangen chronischen Beschwerden. Hinzu kommen immer mehr Menschen, die sich bewusst allergenarm ernähren wollen. Für sie alle stellt Ruki schmackhafte glutenfreie Frischteigwaren in Bioqualität her - mit Erfolg. Mit ihren gutenfreien Schupfnudeln und glutenfreien Semmelknödeln punktete Ruki gleich zwei Mal beim free from food Award auf der allergy & free from Foodmesse in Berlin. Von der Deutschen Stiftung für Zöliakie sind die Produkte zertifiziert. Und inzwischen sind auch vegane Alternativen sind im Angebot.

Einfache und sichere Zubereitung für Endverbraucher und Gastronomie

Die Spätzle, Schupfnudeln, Semmelknödel und Käsespätzle können ohne die Gefahr einer Kontamination durch Gluten zubereitet werden. Für Menschen mit einer Unverträglichkeit ein wichtiger Aspekt. Denn für viele Betroffene mit Zöliakie können selbst Spuren von Gluten gefährlich sein. Damit sind die glutenfreien Spätzle, Schupfnudeln und Knödel auch für die Gastronomie, Caterer und Kantinen interessant. Der Bedarf wächst und die Großverbraucher benötigen eine einfache und zugleich sichere Lösung für ihre Gäste.


Kontakt

Döppler.Team GmbH
Am Hainszaun 18
D-97828 Marktheidenfeld

fon ++49 (0) 9391 9804 40
fax ++49 (0) 9391 9804 22

info@glutenfreimagazin.de

Social Media

sm Facebook grau 70x70sm Instagram grau 70x70sm Twitter grau 70x70

Schick eine E-mail!
1000 Zeichen verbleibend
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.