slider-005-kor3.jpg

Süßkartoffel-Minipizza

suesskartoffelminipizza

glutenfrei getreidefrei nussfrei eifrei

Zutaten:

1 große Süßkartoffel
Salz, Pfeffer, Basilikum
Olivenöl
Pizzatomaten (z. B. aus der Dose)
geriebener Mozzarella
würzige/scharfe Salami


 

suesskartoffelminipizza 500x500px

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Süßkartoffel schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben auf ein mit Backpapier bedecktes Blech verteilen, mit etwas Öl bestreichen und gut salzen. Die Scheiben dann, noch ohne Belag, für ca. 15 Min backen.

Mit einer Gabel die Probe machen: Wenn sich in die Scheiben leicht einstecken lassen, das Blech aus dem Ofen nehmen.

Mit einem Esslöffel auf jede Minipizza etwas Pizzatomaten streichen (Kleiner Tipp für ein leichteres Handling: Die Tomaten vorher pürieren).

Mit Käse bestreuen und nach Geschmack mit Salami belegen, mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Das Blech dann nochmal für ca. 5 Minuten in den Ofen, bis der Käse geschmolzen ist.

suesskartoffelminipizza einleitungsbild 500x500pxNatürlich könnt ihr eure Minipizzen belegen wir ihr möchtet.

Die süße Kartoffel benötigt aber einen starken Kontrast in Richtung herzhaft. Deswegen empfehlen wir eine sehr würzige oder leicht scharfe Salami oder einen kräftigen Schinken.

Als Veggy-Variante passt auch frische Chili sehr gut dazu.


Kontakt

Döppler.Team GmbH
Am Hainszaun 18
D-97828 Marktheidenfeld

fon ++49 (0) 9391 9804 40
fax ++49 (0) 9391 9804 22

info@glutenfreimagazin.de

Social Media

sm Facebook grau 70x70sm Instagram grau 70x70sm Twitter grau 70x70

Schick eine E-mail!
1000 Zeichen verbleibend
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.